Versandkostenfrei
Versand innerhalb von 24h*
Direkt vom Hersteller
Persönlicher Kundenservice

Feuerfeste Tresore - Feuerschutztresor - Wissenwertes

Auch in einem digitalen Zeitalter, wo viele Unterlagen und Dokumente digitalisiert
vorliegen oder gespeichert sind, ist es notwendig die wichtigsten Unterlagen vor einem Brand
und den Auswirkungen von Feuer zu schützen. Bargeld, Bitcoin Wallets, Impfpässe,
Geburtsurkunden oder Reisepässe. Egal was Sie schützen wollen in einem Feuerschutztresor
sind diese Wertgegenstände bei einem Brand geschützt.

Doch was muss bei der Auswahl eines Feuerschutztresor beachtet werden?

Feuerschutztresore unterscheiden sich grundlegend in ihren Feuerschutzklassen
und / oder der vorhandenen Sicherheitsstufe. Beim Feuerschutz unterscheidet
sich vor allem die Dauer des geprüften Feuerschutzes zwischen 30-180 Minuten.
Wobei eine Außentemperatur von 900-1000 Grad ausgehalten werden muss und
der Inhalt dabei nicht „verbrennt“ bzw. beschädigt wird.

Geprüft werden die Tresore bzw. der Feuerschutz von den verschiedenen Prüfstellen auf der Welt.
In Europa sind die bekanntesten der VdS - der Verband für Schadensverhütung und
der ECBS - European Certification Body. In China werden Test vom CNC oder z.B.
TÜV durchgeführt. Die zertifikate und Prüfungen ähneln sich und gewährleisten Schutz
und Sicherheit über das gekauft Produkt. Zusätzlich gibt es bei "normalen" ungeprüften Tresoren
noch die Angabe von "gefüllt mit Feuerschutz Isolier-Material nach ISO 9001". Dies bedeutet, dass ein
Tresor mit Beton oder Steinwolle gefüllt ist aber seine Feuersicherheit nicht geprüft wurde.

Welche Schlossvariante soll ich für meinen Tresor mit Feuerschutz wählen?

Ein Schlüsselschlosss oder ein elektronisches Schloss?

Immer wieder kommt die Frage auf, was bei einem Feuerschutztresor die Richtige oder Bessere
Schlossvariante ist, um diesen nach einem Brand ungehindert öffnen zu können.
Da ein Feuerschutztresor nach einem Brand jedoch stark verformt sein kann oder beschädigt und
daher eine Notöffnung durch ein Sicherheitsfachgeschäft möglich sein könnte, sollte am besten direkt
nach der eigene Vorliebe entschieden werden. Das Wichtigste ist ja, dass der Feuerschutztresor
im Alltag genutzt und verwendet wird, um die wichtigsten Dinge jederzeit zu schützen.

Ist mein Feuerschutztresor vor Löschwasser geschützt?

Diese Frage ist noch ganz einfach zu beantworten und dazu liest man viele unterschiedliche
Aussagen im Internet. Prinzipell verfügen Feuerschutztresor über eine umlaufende Feuerwalz,
die wie ein Dichtungsring fungiert, der sich bei Hitze ausdehnt. Daher sind die Tresore in den
meisten Fällen gegen Löschwasser geschützt. Jedoch ist dies nicht Teil der Feuerschutzprüfung
und daher ist diese Sicherheit nicht geprüft.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.